Projektitel
Projektitel

Zeitraum
2019 – 2025

Erbrachte Leistungen
Organisationsberatung, Moderation, Bauherrenunterstützung, Koordination Projektpartner, Begleitung politische Prozesse und Kommunikation

Gesamtinvestition
CHF > 2 Mia.

Gesamtkoordination Ausserholligen
Stadt Bern, Bund, Kanton Bern, RKBM, SBB, BLS

Der Raum ESP Ausserholligen entwickelt sich rasant weiter. Es stehen zahlreiche Projekt­entwick­lungen und Infra­struktur­bauten von verschie­denen Bauherr­schaften in der Entwicklungs- und Projektierungs­phase. Im Rahmen der Richtplan­revision werden die Grund­lagen für die zukünftige Entwicklung gelegt. Parallel zur Richtplan­revision müssen grosse Infrastruktur­projekte umgesetzt werden.

Um sicherzustellen, dass die laufenden Infrastruktur­projekte untereinander und mit den Massnahmen aus dem Richtplan kongruent sind, wurde ein neues über­geordnetes Koordinations­gefäss für die Umsetzung der Infrastruktur­projekte geschaffen. Die Stadt Bern hat dafür eine Projekt­organisation nach dem Vorbild der Gesamt­koordination Zukunft Bahnhof Bern (ZBB) eingesetzt und die Projekt­partner in die Organisa­tion eingebunden. Die Feder­führung liegt bei der Stadt Bern, da im ESP Ausserholligen die Abhängig­keiten zum städtischen Raum, zum Verkehr und der Infrastruktur vielschichtig sind und die konsistente und umfassende Koordina­tion im Interesse der Stadt liegt.